> Zurück

Die Kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen kommen nach Hubersdorf - am 1. Juli 2017

Martin Hafen 19.04.2017

Die Kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen kommen nach Hubersdorf am 1. Juli 2017

Am 1. Juli 2017 wird Hopperschte zur „Turnhauptstadt“ des Kantons Solothurn. Der TV Hubersdorf organisiert gemeinsam mit dem Solothurner Kantonalturnverband die Kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen (KMV). Attraktive Team-Vorführungen in den Sparten Aerobic, Geräteturnen und Gymnastik erwarten sportbegeisterte Zuschauer auf den Anlagen des Kreisschulhauses in Hubersdorf (Günsbergstrasse 13). Rund 800 Turnerinnen und Turner werden im Kampf um die begehrten Podestplätze ihr Bestes zeigen.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt: In der TVH-Festwirtschaft werden sich unsere Besucherinnen und Besucher tagsüber mit diversen Speisen und Getränken verpflegen können. Nach dem Abendessen wird der Barbetrieb eröffnet und „DJ Horse“ wird für Stimmung sorgen.

Wir sehen uns am 1. Juli 2017! Wir freuen uns auf Dich!

Martin Hafen, Präsident TVH 

 

Möchten Sie die Anstrengungen des TV Hubersdorf unterstützen?

 

Um einen Anlass wie die KMV durchführen zu können, bedarf es eines hohen finanziellen und organisatorischen Aufwandes und vieler ehrenamtlich erbrachter Arbeitsstunden.

 

Unterstützen Sie den TVH in seinen Tätigkeiten indem Sie für 5.- Franken pro Quadratmeter symbolisch einen Teil des Gymnastikfeldes erwerben. Als Dankeschön wird Ihr Name auf einem Plakat, unserer Website und im Festführer erwähnt. Informieren Sie sich auf unserer Website (www.tvhubersdorf.ch), der Crowdfunding-Plattform www.lokalhelden.ch/kmv-2017-tv-hubersdorf/ oder direkt im Restaurant zur Freundschaft in Hubersdorf. 

 

Möchten Sie den TVH mit einem Arbeitseinsatz an den KMV unterstützen und ein wichtiger Bestandteil des Festes werden? Gerne steht Ihnen für Auskünfte diesbezüglich Patricia Henzi zur Verfügung (patricia.henzi@tvhubersdorf.ch). Als kleines Dankeschön erhalten Sie ein Helfershirt und einen Pin als Erinnerung.